01.09.2024 14:00 Uhr

Etienne Nillesen Solo

Vibrierende Obertöne und die Dimension der Stille: Der Schlagzeuger und Improvisationskünstler Etienne Nillesen erkundet in seinen sich räumlich entfaltenden, meditativen Solokonzerten die Mikrotonalitäten der Snaredrum. Über lange Zeiträume entstehen in minimalistisch-repetitiven Reibungen geschichtete Klangebenen. Durch eine Kombination aus traditionellen und erweiterten Techniken wie der Verwendung von Spielzeug, Bögen oder Glocken entwickelt der Nillesen ein vielfältiges Spektrum an Tonhöhen, Obertönen und Zwischentönen, aus denen sich rhythmische Mikrostrukturen ergeben. Der US-Trompeter Nate Wooley beschrieb die Intensität seiner Improvisationen auf der Snaredrum als „unausgegrabene Wahrheit“. Nillesen ist derzeit Dozent an der ArtEZ University of the Arts in Arnheim, wo er Improvisation und Schlagzeug unterrichtet. Im Herbst erscheint sein Soloalbum auf dem norwegischen Label SOFA music. Hochvirtuose Improvisation klanglicher Zeitlichkeit.

Besetzung

Etienne Nillesen – extended snare dr

Spielstätte
Christuskirche (Basement)
Style
Avant
Modern
Electric

Tickets

Einzel- und Kombitickets
ab 16 €
inkl. Gebühren
Festivalstimmung kommt auf, sowohl Einzel- als auch Kombitickets sind bei uns erhältlich. Vorverkaufsgebühren fallen nicht mehr an.
Festivalticket
155 / 215 €
inkl. Gebühren
Exklusives Festivalticket in limiterter Auflage von 45 Stück! Mit dem Festivalticket können alle Konzerte der CJW erlebt werden.

Follow Us

Newsletter