02.09.2024 20:00 Uhr

Ernst Reijseger & Mario Forte

Ein außergewöhnlich spannendes Duo bilden der in Algerien geborene, französisch-italienische Geiger Mario Forte, der heute in New York lebt, und der niederländische Cellist Ernst Reijseger. Forte studierte unter anderem bei dem französischen Jazzgeiger Didier Lockwood und lehrt als Professor an der Universität Lausanne, wo er sein Orchesterprojekt String Lab Ensembl“ gründete. 2015 war Forte Mitbegründer des Artempo Festivals als künstlerischer Leiter, Komponist und Performer. Reijseger veröffentlichte bisher mehr als 50 Alben, darunter mit bedeutenden niederländischen und internationalen Jazz-Avantgardisten wie Misha Mengelberg, Han Bennink und Steve Lacy sowie mit klassischen Interpreten wie Yo Yo Ma, Giovanni Sollima oder dem Dutch Wind Ensemble. Als Komponist schrieb er Filmmusik für Werner Herzog und Shakespeares „Hamlet“ unter der Regie von Sam Gold. Auf ihrem gemeinsamen Album „Fata Morgana“ experimentieren sie mit akustisch-traditionellen Klängen und elektronischer Verfremdung, mit Jazz, Barockmusik, Minimal Music, Improvisation und Konzeption.

zusammen mit Ambrose Akinmusire Solo
zusammen mit Ambrose Akinmusire Solo
Besetzung

Ernst Reijseger – cel
Mario Forte – viol

Spielstätte
St. Agnes
Style
Avant
Modern
Electric

Tickets

Einzel- und Kombitickets
ab 16 €
inkl. Gebühren
Festivalstimmung kommt auf, sowohl Einzel- als auch Kombitickets sind bei uns erhältlich. Vorverkaufsgebühren fallen nicht mehr an.
Festivalticket
155 / 215 €
inkl. Gebühren
Exklusives Festivalticket in limiterter Auflage von 45 Stück! Mit dem Festivalticket können alle Konzerte der CJW erlebt werden.

Follow Us

Newsletter