16.08.2022 20:00 Uhr

Savannah Harris Trio

Savannah Harris wurde 1993 geboren und wuchs in Oakland, Kalifonrnien, auf, wo sie auch ihren ersten Schlagzeugunterricht bei ihrem Vater Fred Harris ebenso wie bei ihrem Stiefvater Khalil Shaheed bekam. Doch Harris ist zu vielseitig interessiert, als dass sie sich nur auf ihre Rolle als improvisierende Musikerin festlegen lassen will. Deshalb studierte sie ab 2015 neben Schlagzeug auch Journalismus an der Howard University in Washington. Vier Jahre später zog sie nach New York, wo sie nicht nur ihr Schlagzeugstudium an der Manhattan School Of Music abschloss, sondern sich auch sofort einen Namen als ästhetisch und stilistisch vielschichtige Schlagzeugerin machte, die unter anderem mit Jason Moran, Kenny Barron, Geri Allen und Terrence Blanchard zusammenspielte.

Doch auch hier gilt: Das Terrain Jazz ist für die junge Künstlerin zu eng, um all ihre kreativen Vorlieben unterbringen und ausleben zu können. Harris ist auch mit R&B-, HipHop- und Soul-Acts wie Georgia Anne Muldrow, Standing On The Corner oder José James zu hören, zudem ist sie unter anderem Schlagzeugerin im Avantgarde-Jazz-Quartett Being & Becoming des Trompeters Peter Evans zu erleben. Als Komponistin schreibt sie beispielsweise die Musik für Filmemacher/-innen wie Alex Huggins und Elle Clay, gleichzeitig ist Harris auch interdisziplinär mit Tänzer/-innen und Schauspieler/-innen auf der Bühne zu sehen. All ihre Einflüsse reflektiert sie mit ihrem zwischen freier Improvisation und tonaler Fixierung, zwischen flirrendem Puls und konkreten Beat changierenden Modern Jazz, den sie als „Focus Artist“ der Cologne Jazzweek mit ihrem Trio mit Or Bareket (Bass) und Jeremy Corren (Piano) auf die Bühne bringt.

Besetzung

Savannah Harris – dr

Or Bareket – b

Jeremy Corren – p

Spielstätte
Loft

Tickets

Festivalticket
ab 118 €
zzgl. Gebühren
Exklusives Festivalticket in limiterter Auflage von 100 Stück! Mit dem Festivalticket können alle Konzerte der CJW erlebt werden.
Einzel- und Tagestickets
ab 12 €
zzgl. Gebühren
Festivalstimmung kommt auf, sowohl Einzel als auch Kombi/Tagestickets sind nach dem Pandemiejahr 2021 nun auch bei uns erhältlich. Kombitickets sind besonders für die Ehrenfeldnacht am 18.8. und am 19.8. zu empfehlen.

Follow Us