17.08.2022 20:00 Uhr

Joe Sachse Quartett

Seinen Künstler- bzw. Spitznamen hat sich der 1948 im ostdeutschen Mittweida geborene Helmut „Joe“ Sachse natürlich vom Jimi-Hendrix-Song „Hey Joe“ ausgeliehen. Den Einfluss dieses legendären, afroamerikanischen Rockgitarristen auf sein eigenes Gitarrenspiel hat Sachse indes nie geleugnet. Doch sind die Ähnlichkeiten weniger im Sound oder in der Phrasierung zu finden, sondern vielmehr in der Art und Weise, wie Sachse Form und Struktur von schlichten Songs zur Grundlage seiner Improvisationskunst macht. Bereits in den 1970er-Jahren, als er zur ersten Garde des DDR-Jazz gehörte, klang seine Jazzmusik nie so frei tonal wie die vieler seiner Kollegen. Dennoch arbeitete Sachse unter anderem mit dem Saxofonisten Manfred Schulze oder war im Duo mit seinem Instrumentalkollegen Uwe Kropinski zu hören, das durch die zwei Posaune spielenden Brüder Hannes und Conny Bauer zum Quartett Doppelmoppel wurde. Zur Cologne Jazz Week kommt Sachse mit dem Altsaxofonisten Manfred Hering, dem Tenorsaxofonisten Helmut Forsthoff und dem Bassklarinettisten Heiner Reinhardt, mit denen der Gitarrist seit den 1970er-Jahren zum Teil eng zusammenarbeitet.

Besetzung

Joe Sachse – git

Manfred Hering – as

Helmut Forsthoff – ts

Heiner Reinhardt – bcl

Spielstätte
Loft

Tickets

Festivalticket
ab 118 €
zzgl. Gebühren
Exklusives Festivalticket in limiterter Auflage von 100 Stück! Mit dem Festivalticket können alle Konzerte der CJW erlebt werden.
Einzel- und Tagestickets
ab 12 €
zzgl. Gebühren
Festivalstimmung kommt auf, sowohl Einzel als auch Kombi/Tagestickets sind nach dem Pandemiejahr 2021 nun auch bei uns erhältlich. Kombitickets sind besonders für die Ehrenfeldnacht am 18.8. und am 19.8. zu empfehlen.

Follow Us