17.08.2022 21:00 Uhr

Gard Nilssen Acoustic Unity

Wer die Meisterschaft des norwegischen Schlagzeugers Gard Nilssen tatsächlich erfahren will, der muss ihn auch mal als Sideman zum Beispiel im Quartett des polnischen Altsaxofonisten Maciej Obara erleben. Dort skizziert er mit seinem Landsmann Ole Morten Vågan am Bass nicht nur den rhythmischen Gang dieser Band, sondern zusammen schicken die beiden auch eine Energiewelle nach der anderen über die beiden Polen hinweg. Mit seinem eigenen, vor acht Jahren gegründeten Unitiy Trio mit dem Schweden Petter Eldh (Bass) und seinem Landsmann André Rolighten (Saxofon) führt der 1983 im südnorwegischen Skien geborene Nilssen dieses Prinzip fort. Er achtet noch mehr darauf, dass man als Band mehr als vielleicht sonst üblich auf Augenhöhe miteinander kommuniziert, um wie in einem Versuchslabor mit dem musikalischen Material experimentieren zu können. So modern und zeigtgemäßt das Soundsetting seines Unity Trio auch auf den ersten Blick sein mag, das in die Zukunft gerichtete dieser Band zeigt sich erst, wenn man den Fokus enger zieht; dann bekommt man mit, wie die drei Musiker ad hoc zum Beispiel das rhythmische Phänomen „Swing“ aus ihrer spezifisch europäischen Perspektive betrachten und verarbeiten. Dass in diesem Trio kein Akkordinstrument dabei ist, lässt die drei den harmonischen Raum erst recht bis an dessen Grenzen führen – und darüber hinaus.

Besetzung

Petter Eldh – b

André Roligheten – sax

Gard Nilssen – dr

Spielstätte
Stadtgarten

Tickets

Festivalticket
ab 118 €
zzgl. Gebühren
Exklusives Festivalticket in limiterter Auflage von 100 Stück! Mit dem Festivalticket können alle Konzerte der CJW erlebt werden.
Einzel- und Tagestickets
ab 12 €
zzgl. Gebühren
Festivalstimmung kommt auf, sowohl Einzel als auch Kombi/Tagestickets sind nach dem Pandemiejahr 2021 nun auch bei uns erhältlich. Kombitickets sind besonders für die Ehrenfeldnacht am 18.8. und am 19.8. zu empfehlen.

Follow Us