20.08.2022 20:00 Uhr

Becca Stevens Solo

Normalerweise gehen die Sängerin Becca Stevens und ihr Ehemann, der Bratscher Nathan Schram, getrennte Wege, wenn sie ihre Musik aufführen. Spielt Schram Bratsche beim „Grammy“-prämierten, klassischen Attacca Quartet, legt Stevens ihr Augenmerk auf ihre stilistisch diversen Projekte, für die sie seit anderthalb Jahrzehnten berühmt ist. So leicht ist sie auch nicht zu fassen: Mal singt Stevens ihre tiefgründig-komplexen Lyrics über einen leichtgängig dahinfließenden Mix aus Pop, Funk und R&B, mal klingt sie wie eine irische Folksängerin, so, als ob sie ihre Reels und Jigs in einer Kneipe in Dublin zum Besten gibt, dann wird sie plötzlich eine Jazzsängerin, die in ihren Songs authentisch über das Schicksal und seine Folgen singt. Stevens wurde 1984 in Winston-Salem in North-Carolina geboren. Dort lernte sie klassische Gitarre, später sang sie in der Jazz-Rock-Band Gomachi ihres Bruders. Nachdem sie die Highschool abgeschlossen hatte, zog sie nach New York, wo sie Gesang an der New School of Jazz and Contemporary Music studierte. 2008 erschien ihr Debütalbum „Tea By Sea“, dem bisher sechs weitere folgten. 2016 gründete sie mit ihren Vokalkolleginnen Gretchen Parlato und Rebbecca Martin die Gruppe Tillery, seit 2018 singt sie in der Lighthouse Band von David Crosby und arbeitet unter anderem mit Brad Mehldau, Jacob Collier und Snarky Puppy zusammen. All ihre stilistischen Vorlieben und ästhetischen Präferenzen fließen in ihr Solo-Programm, mit dem Stevens bei der Cologne Jazzweek zu hören sein wird – wahrscheinlich nicht „unbegleitet“, denn sie wird sicherlich auch ihre anderen  Instrumente Gitarre, Ukulele und Charango auf der Bühne spielen.

Besetzung

Becca Stevens – voc, others

Spielstätte
Sartory Saal

Tickets

Festivalticket
ab 118 €
zzgl. Gebühren
Exklusives Festivalticket in limiterter Auflage von 100 Stück! Mit dem Festivalticket können alle Konzerte der CJW erlebt werden.
Einzel- und Tagestickets
ab 12 €
zzgl. Gebühren
Festivalstimmung kommt auf, sowohl Einzel als auch Kombi/Tagestickets sind nach dem Pandemiejahr 2021 nun auch bei uns erhältlich. Kombitickets sind besonders für die Ehrenfeldnacht am 18.8. und am 19.8. zu empfehlen.

Follow Us